13.10.2015

3D-Effekt zieht Besucher magisch an FachPack-Stand der SCHULZ FLEXGROUP

SCHULZ FLEXGROUP, Pressemitteilung FachPack

Ein hochzufriedenes Fazit zog Cordula Schulz, Geschäftsführerin der SCHULZ FLEXGROUP, nach der FachPack, die vom 27. bis 29. September im Messezentrum Nürnberg stattfand. „Unser Stand war an allen Tagen sehr gut besucht“, freut sich Cordula Schulz, ,,wir konnten in den vielen Gesprächen mit Produktentwicklern und weiteren Entscheidungsträgern wichtige Kontakte für potenzielle Aufträge knüpfen.“

Ganz besonders zog eine außergewöhnliche technische Umsetzung die Besucher an den Stand der SCHULZ FLEXGROUP: Als erste UV-Flexodruckerei bietet die SCHULZ FLEXROUP einen 3D-Effekt im flexiblen Verpackungsdruck an. Mit dieser Technik spricht die SCHULZ FLEXGROUP besonders Unternehmen in der Pharma- und Food-Industrie an – aber auch in der Kosmetik-Industrie und als Speziallösung erzielt die Evolution eine große Aufmerksamkeit. Auf großes Interesse stießen am Stand der SCHULZ FLEXGROUP zudem die präsentierten Struktur- und Haptiklacke (Samt-Touch).

Ein Lob hat Cordula Schulz für die Organisatoren der FachPack parat: „Die Qualität der Messe ist insgesamt sehr hoch – das gilt sowohl für die Aussteller wie auch für die Besucher.“ Grund genug für die SCHULZ FLEXGROUP, die Teilnahme an der nächsten FachPack jetzt schon ins Auge zu fassen.